Ich sehe was, was du nicht siehst

Umgang mit „Tics“


Der Fussel in der Ecke, der Fleck auf dem Boden, die Fliege an der Wand, vieles kann Menschen mit Autismus so beschäftigen, dass sie nicht mehr in der Lage sind sich mit der eigentlichen Aufgabe zu beschäftigen. Wie sollen wir nun damit umgehen? Brauchen Menschen mit Autismus ihres Tics? Falls ja, wie können sie trotzdem einer Arbeit nachgehen, falls nein, was ist dann zu tun? Das Kurzreferat soll sich damit beschäftigen.