Akzeptanz / Konsequenz

Vielen Menschen mit Autismus haben Strategien entwickelt um ihre Umwelt für ihren Autismus entsprechend zu gestalten. Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein Mensch mit Autismus diese besondere Gestaltung sowie seine Tics braucht um die Umwelt für sich erfahrbar machen.

Die Frage stellt sich ob und inwieweit wir uns auf diese Umweltgestaltung einlassen können oder wo wir klare Grenzen ziehen müssen.
 

Methode:
Workshops, Kurzreferate, Rollenspiele, Selbsterfahrung, Partner- Kleingruppenarbeit, Videospiele
 

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeiter in Einrichtungen die mit jungen und
erwachsenen Menschen mit Autismus arbeiten wollen. Eltern von Menschen mit Autismus

Dauer:
1 Tag

Kosten:
nach Absprache